Daniel_Korschinksy_Beuys_Bar_Düsseldorf_1200x800

Daniel_Korschinksy_Beuys_Bar_Düseldorf_1200x800_2

Jägermeister, Joseph Beuys oder die Die drei ??? – alle Fäden laufen bei Daniel Kroschinsky zusammen!
Denn als einer der führenden deutschen Bartender und Co-Founder von Düsseldorfs angesagtesten Bars schafft er es in seiner Arbeit gleichsam erstklassige Drinks mit einem hohen Maß an Kunstfertigkeit und Extravaganz zu vereinen.

Daniel Kroschinskys Weg war in gewisser Weise vorgezeichnet.
Mehr oder weniger neben der Abfüllanlage von Jägermeister in Wolfenbüttel geboren, hat er über Stationen in Düsseldorf und London seinen Weg als Bartender gemacht und führt seit 2013 mit der Beuys Bar und seit 2015 mit dem Williams Bar & Kitchen seine eigenen Läden in der Nordrhein-Westfälischen Landeshauptstadt.

Anders als bei so manchem Bar-Macher der 2010er Jahre legte Daniel Kroschinsky durch seine Arbeit bei Dorint, in der Bar am Kaiserteich und dem Düsseldorfer Mojitos einen Deep Dive in die Szene hin. Dabei lernte er sein Handwerk von der Pike auf und nahm sehr erfolgreich an den renommiertesten deutschen Bartender-Wettbewerben teil. Hier stehen neben dem 2. und 3. Platz bei der deutschen Cocktailmeisterschaft auch der Sieg des Cointreau Championship zu Buche.

London Calling: Als Jägermeister-Stipendiat an die Themse

Im Jahr 2012 erhielt er dann die einmalige Gelegenheit als Stipendiat von Jägermeister nach London zu gehen und bei den absoluten Top-Adressen der englischen Hauptstadt hinter dem Tresen zu stehen. Während dieser Zeit konnte er nicht nur eine Vielzahl neuer Einflüsse für seine Drink-Kreationen sammeln, sondern auch Gastro- und Bar-Konzepte kennenlernen, die später großen Einfluss auf die Gestaltung der Beuys Bar und des Williams Bar & Kitchen haben sollten.

“Come out of the cupboard, you boys and girls”

Aber was zur Hölle hatte es nun mit den drei ??? auf sich?
Dafür solltest du dir nun schleunigst unsere neuste Folge anhören und dich dabei direkt auf den Weg in die Beuys Bar oder ins Williams Bar & Kitchen begeben. Dort angekommen, solltest du dir gleich mal den Club des Connaisseurs Favoriten „Tea Thyme Mule“ zu Gemüte führen!
Als kleiner Appetizer für alle DIY-Fans hier auch schon mal das exklusive Rezept zum Drink – vom Maître selbst zusammengestellt:


How to mix a perfect ► ► Tea Thyme Mule

[Zuerst erschienen bei: RP-online]

Inhaltsstoffe:
• 5cl Gin
• 1 Beutel Darjeeling-Tee
• 2 Thymian-Zweige
• ½ gepresste Limette
• Ginger Beer Gurke
• Minze (für die Garnitur)

How to:
Den Gin in ein Glas mit Eis füllen. Dann den Teebeutel und den Thymian dazugeben und das Ganze ein paar Minuten ziehen lassen (je nachdem, wie stark der Tee sein soll, länger ziehen lassen). Dann Teebeutel und Thymian herausnehmen und den Rest des Glases mit Ginger Beer auffüllen und umrühren.