Folge 9: Interview mit GQ Beauty Director Constantin Herrmann oder „Mann, ist der schön“

GQ_Magazin_Beauty_Editor_Constantin_Herrmann_1200x800

Constantin Herrmann ist der GQ-Experte für die schönen Dinge des Lebens. Denn für das Männer-Stil-Magazin schreibt, vloggt und bloggt („House of Care“) er zum Thema Schönheit. Dabei testet, sprüht und schmiert er, als gäbe es kein Morgen mehr. Denn stets ist er auf der Suche nach den neusten Trends, den besten Pflege-Produkten und den vielversprechendsten Innovationen. 2011 wurde er sogar als Deutschlands bester Beauty-Editor ausgezeichnet. In der neusten Folge haben wir mit ihm über seinen Werdegang, Schönheitsideale und die ewige Jugend gesprochen

Nach Stationen bei Hochglanz-Magazinen wie Glamour oder Instyle, bringt Constantin Herrmann mittlerweile als Beauty Director bei GQ Licht ins Dunkel der Männer-Badezimmer. Insbesondere der Bereich Gesichtspflege hat es ihm dabei angetan.  Egal ob Anti-Aging-Creme, Gesichtswasser oder die ungeschönte Wahrheit über Botox, Constantin beherrscht die komplette Klaviatur des Beauty-Ressorts. Kein Wunder also, dass er neben seiner Tätigkeit als Beauty Director auch als Berater für Kosmetik- und Pharmaunternehmen sowie als Vortragsredner gefragt ist.

Wie wird man zu Deutschlands bestem Beauty-Editor?

Der passionierte Opernfan hatte zu Schulzeiten, wie so viele Gleichaltrige, mit Hautunreinheiten zu kämpfen. Im Gegensatz zu seinen Mitschülern kannte er allerdings schon damals alle Tipps und Tricks in Sachen richtige Gesichtspflege und avancierte mit diesem Wissen schnell zum gefragten Mann. Dieses frühe Expertentum musste also fast schon zwangsläufig in ein Berufsbild münden. Hierbei hat er es sich zur Aufgabe („bis zur Selbstaufgabe“) gemacht, der Männerwelt den rechten Weg durch die Welt der Kosmetik zu weisen und schreckt dabei auch nicht vor dem Selbsttest beim Dermatologen zurück.

In unserer neusten Folge haben wir mit Constantin darüber gesprochen, wie man zum führenden Beauty Editor in Deutschland wird, wie sich Schönheitsideale in den letzten Jahren gewandelt haben, was er gemacht hätte, wenn er nicht Journalist geworden wäre und welche Beauty-Hacks man anwenden sollte, um die Jugend solange wie möglich zu konservieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.